Ossisch – Ostdeutsche Begriffe leicht erklärt

In der DDR gab es einige Redewendungen, Wörter bzw. Abkürzungen, die im Rest Deutschlands entweder eine andere Bedeutung haben oder schlicht unbekannt waren. Da der Einfluss der englischen Sprache von offizieller Seite verpöhnt war, setzten sich andere Begriffe durch. Hier eine kleine Aufstellung, ohne den Anspruch auf Vollständigkeit (Mundart und… Weiterlesen

Film & TV

Film und Fernsehen Filme und Unterhaltung per Pantoffelkino war auch in der DDR sehr angesagt. Für dieses Thema gibt es auch Videos im Bereich >Bild&Ton<. In den Anfangsjahren war das Kino für die Unterhaltung und die Nachrichten zuständig, da es keinen Fernsehfunk gab. Das DDR-Fernsehen startet am 21.12.1952 mit einem 2-stündigen,… Weiterlesen

Alter & Krankheit

Alter und Krankheit Die DDR rühmte sich immer mit dem vorbildlichen sozialen Netz, in dem Alte und Kranke aufgefangen wurden. Tatsächlich betrug die staatliche Mindestrente nach dem Erreichen des Rentenalters mit 60 Jahren (Frauen) bzw. 65 Jahren (Männer) 300-330 Mark. Das war deutlich weniger, als das durchschnittliche Monatseinkommen eines Erwerbstätigen,… Weiterlesen

Kosmetik & Hygiene

Kosmetik und Hygiene Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper, dieses Motto galt auch für das Bild des sozialistischen Menschen in der DDR. Deshalb wurde schon von Anfang an auch aus staatlicher Sicht darauf geachtet, dass Sauberkeit und Hygiene zur Vermeidung von Krankheiten und Seuchen einen wichtigen und festen Platz… Weiterlesen

Musik & Disko

Musik Die Musik der DDR kann, wie heute auch, in die klassische, ernste E-Musik und die leichtere, unterhaltsame U-Musik unterteilt werden. Beispiele dafür findest Du hier auch in der Rubrik >Bild&Ton<. DDR-Musik musste sich dem direkten Vergleich mit der westlichen Musik stellen, da westliche Radiosender fast überall in der DDR zu… Weiterlesen

Urlaub + Reisen

Urlaub + Reisen Urlaub war auch in der DDR ein Zauberwort, welches jeder gern hörte. Allerdings waren die Urlaubsangebote in der DDR weit entfernt von den heutigen Möglichkeiten. Haupturlaubszeit waren die Sommerferien, welche jedes Jahr republikweit den gesamten Juli und August ausfüllten. Besonders gefragt war dabei die Ostseeküste und die… Weiterlesen

Mobilität

Mobilität Individuelle Mobilität war in der DDR ein Luxus. Die meisten Leute mussten mit dem Bus oder den oft sehr vollen Zügen der Deutschen Reichsbahn fahren. Bis in die 1980er Jahre wurden bei der Deutschen Reichsbahn übrigens zum Teil noch Dampfloks auf regulären Strecken eingesetzt. Autos waren immer recht knapp…. Weiterlesen

Wohnen

Wohnen Die Wohnungssituation in der DDR war ein zentrales Thema in der Regierungspolitik der SED. Wegen der Kriegsschäden waren in den Anfangsjahren der DDR viele Häuser immer noch unbewohnbar. Schnell wurde deshalb beschlossen, Altes abzureißen und statt dessen Neubauten zu errichten. Bereits in den 1950er Jahren wurde mit der Plattenbauweise… Weiterlesen